Jack & Baby - Der Kiosk sind wir!

Kunstkiosk on the Rocks!

Sa. 07.08 | 20:00 Uhr

Sie ist Jack, er ist Baby. Zusammen sind sie die kleinste Gang der Welt. Ihr Treffpunkt, seit jeher der Kiosk. Als Kinder haben sie an der Bude um die Ecke heimlich Gummizeugs in allen Farben gekauft und dafür ordentlich Plomben kassiert. Wenn die Eltern dabei waren, haben sie eben ihre Durchsetzungskraft erprobt. Schreien und auf den Boden werfen, das machen sie heute nur noch selten. Aber möglich ist alles. Jack und Baby haben sich das Beste aus dieser quirligen Zeit zwischen Genuss und Verzweiflung bewahrt. Gemäß einer bunten Tüte überraschen sie ihr Publikum und sich selbst.

Halbstark, Kaugummi kauend und mit Augenzwinkern. Ihre Mission ist die Lebensfreude. Dabei scheuen sie jedoch nicht die großen Themen unserer Zeit: Frisuren, Musik, Zwischenmenschliches… kein Eisen ist zu heiß. Aber vor allem wollen Sie euch berühren und sie wollen, dass ihr euch berührt. Also kauft einen Song und tanzt. Baby singt live für euch, Jack zählt euch einen.

Aber okay, vielleicht wollt ihr euch auch einfach nur mal ausquatschen. Das letzte Jahr steckt uns schließlich allen in den Knochen. Da trifft es sich gut, dass Jack mehrere Jahre täglich Frühstücksfernsehen und Vormittags-Talkshows geguckt hat. Es gibt keinen menschlichen Abgrund, den sie nicht gesehen hat. Mit ihr, könnt ihr über alles reden! Es ist Kunst, es ist Lifestyle. Und relevant ist, was wir sagen! Was Schnelles für zwischendurch. Was Kleines für den Heißhunger. Kriegt ihr bei uns am Kiosk.

Kuriose Geschichten, spontane Improvisation, intime Erzählungen, Rätseln und gemeinsames Forschen. Es wird süß und klebrig und wie beim guten Karamell, werdet ihr länger was davon haben!

Ramona Suresh ist freischaffende Schauspielerin und Produktionsleiterin. Sie hat an der Folkwang Universität der Künste in Essen “Physical Theater” und an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg “Kultur- und Medienmanagement” studiert. Theaterengagements führten sie unter anderem an Stadttheater in Oldenburg, Bonn und Bremerhaven. Außerdem trat sie mit Kompanien der freien Szene u.a. in Südkorea, Russland und Spanien auf. Seit 2015 lebt sie in Bremen und hat für das Festival LA STRADA, die Schwankhalle Bremen, das Bremer Kriminal Theater, das Schnürschuhtheater und das BIK City Improtheater gearbeitet.

Denis Fischer arbeitet seit 1999 als Sänger und Schauspieler in der freien Kunst- und Kultur- Szene. Im selben Jahr schlüpfte er in erste Theaterrollen am Jungen Theater Bremen. Seit 2004 war er fester Gast am Künstlerhaus Schwankhalle Bremen. Neben seinen schauspielerischen Tätigkeiten engagierte er sich dort in den Bereichen Konzeption und Programmplanung und war von 2013-15 künstlerischer Leiter des Hauses. Mit seinen Solo-Programmen ist Fischer deutschlandweit unterwegs. Als Regisseur hatte er zuletzt Premiere mit: „Wildes Berlin“, einer Produktion des BKA Theaters in Koproduktion mit dem Admiralspalast Berlin.

zurück