Bach, Fuchs und Folk

Konzert mit Geige und Bratsche

Fr. 16.07.2021 | 18:00 Uhr

Hannah und Vyara spielen zu Beginn des Konzertes eine Auswahl der „15 zweistimmigen Inventionen“ (BWV 772–786) von Johann Sebastian Bach, bearbeitet für Violine und Viola. Ursprünglich gehörten die Inventionen zum „Klavierbüchlein für Wilhelm Friedemann Bach“. Außer für seinen ältesten Sohn hat er sie auch für weitere Schüler:innen genutzt.

Aus den zwölf Duetten für Violine und Viola des österreichischen Komponisten Robert Fuchs (1847-1927) haben die Beiden ihre Lieblingsstücke ausgewählt um sie dem Publikum zu präsentieren. So wie die Inventionen waren auch diese Stücke ursprünglich als kleine Etüden gedacht.

Hannah und Vyara stehen in der Tradition der Volksmusik ihrer Heimatländer, Schottland und Bulgarien. Deshalb spielen sie spannende, für Geige und Bratsche geeignete, Folkstücke aus verschiedenen Teilen der Welt (u.a. Asien, Balkan und Irland) und einige sehr reizvolle Streichduos des bekannten, zeitgenössischen Geigers, Komponisten und Schauspielers Aleksey Igudesman.

Online buchen

zurück