Cello – mal anders…

Fr. 09.07.2021 | 18:00 Uhr

Cello – mal anders ist eine Perfomance, in der das Instrument mit sowohl alten, als auch neuen Klangfarben erklingt. Experimentell spielt der Cellist Matthias Boutros mit unterschiedlichen Materialien auf und am Instrument. Schlagzeugschlegel, Flummis, Klammern, Ventilator kommen zum Einsatz. Ergänzt werden diese Klänge durch diverse Elektronische Effektpedale, die seine Stücke auf eine neue Klangebene bringen. Mal Rhythmisch dominierend, mal schwelgerisch improvisierend, erkundet Matthias Boutros spielerisch die Möglichkeiten seines Instruments in all seinen Registern.

Online buchen

zurück